Albrecht Schmidt erhält Ehrennadel in Silber

Albrecht Schmidt beendete anlässlich seines 60. Geburtstags seine berufliche und pferdesportliche Tätigkeit. Am Kreisreiterball des Kreisreiterbundes Offenbach wurde er gebührend verabschiedet und erhielt die Ehrennadel in Silber. Er begann seine Laufbahn als Berufsreiter mit der Ausbildung bei Reitmeister Günther Festerling an der bayerischen Landesreitschule München-Riem. Dafür erhielt der Pferdewirtschaftsmeister die Stensbeck-Plakette. Seine berufliche Entwicklung zeichnete sich durch Beständigkeit und Engagement in seinen wenigen langjährigen Stationen – fast ausschließlich in Hessen – aus. Nach der Anlage Neckermann in Kirchborn und dem RFV Bad Homburg war Albrecht Schmidt seit 2000 auf der Anlage des RV Gravenbruch tätig. Er war reiterlich in allen Sparten erfolgreich, wobei der Schwerpunkt auf der Vielseitigkeit lag. Sowohl 1988, 1991 als auch 2003 erzielte Albrecht Schmidt einen Platz auf dem Treppchen bei der Hessenmeisterschaft. Mit seinem Erfolgspferd Gwenwyfare war er bis CIC* unterwegs und auch seine Tochter Saskia konnte mit ihr die ersten Erfahrungen im Geländeparcours sammeln. Der Ausbilder hatte seinen Schwerpunkt immer in der Reitschule, was für den Pferdesport in jeder Hinsicht wichtig ist. Tochter Saskia begleitete er mit Familienpony Apoll – jetzt 28 und immer noch munter – dreimal zur Deutschen Meisterschaft mit einem dritten Platz als bestes Ergebnis. Gemeinsam mit dem Vorstandsteam des RV Gravenbruch leistete er Basisarbeit in der Vielseitigkeit für ganz Hessen und darüber hinaus. Hierfür gilt unser besonderer Dank! Im nächsten Jahr beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit dem Abschluss für den Berufsreiter und gemeinsam mit seiner Frau kann der Folkmusiker Albrecht Schmidt sich entfalten und durch die Welt reisen.

Die Webseite des KRBO nutzt sog. Session-Cookies zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite. Diese Session-Cookies gehören zu den sog. technischen Cookies und dienen nicht zum Tracken der Nutzer oder des Verhaltens der Nutzer.
Mit Klick auf OK erklären Sie sich mit dem Setzen der Session-Cookies einverstanden. Unter dem Button "weitere Informationen" erfahren Sie mehr über den Umgang mit Cookies.
Weitere Informationen Ok